Savognin: Für Sportbegeisterte, Familien wie auch Ruhesuchende

Das Auto im See parkieren, auf Schlittschuhen den Wanderweg hinunter kurven. Gratis Skipass für Kinder unter 10 Jahren. Im falschen Film? Nein – Das ist Savognin im Winter. Einfach Skifahren, Langlaufen, Schlitteln und Eislaufen kann man nahezu überall. Das Surses bietet seinen Gästen in der kalten Jahreszeit weitaus mehr und heisst Familien willkommen.

Foto: Savognin

Foto: Savognin

Winterspass in Savognin

80 Kilometer Pisten zwischen 1200 und 2713 m ü. M., ein weites Skigebiet mit extra breiten Pisten von bis zu 11 Kilometern Länge erwartet Sie in Savognin. 12 Kilometer beschneite Skipisten mit 1500 m Höhendifferenz sorgen für Schneesicherheit vom Berg bis ins Tal. Savognin ist zum Carven spitze! Top präpariert, mehrheitlich in der Falllinie, zählen die Pisten zu den allerschönsten und attraktivsten im Alpenraum. www.savognin.ch

Toureneldorado Bivio

Wer die wohlverdiente Abfahrt erst nach einem erlebnisreichen Aufstieg in intakter Natur geniesst, findet in Bivio über 18 traumhafte Routen. Ein Paradies für Skitourengänger zwischen dem Julier- und Septimerpass.

Das kleine aber feine Skigebiet mit seinen 4 Liften und 30 km Pisten führt einen bis auf 2560 m ü. M. und verspricht Schneesportspass auf Naturschnee. www.bivio.ch

Für Ruhesuchende – Abschalten und Batterien laden

Einsame Wälder, tief verschneite Felder und rauraureif an den mächtigen Tannen. Mit Schneeschuhen an den Füssen den Spuren der wild lebenden Tiere folgen – ein Winter-Abenteuer zum Schöpfen von Kraft und Energie. Auf zehn leichten bis anspruchsvollen Touren lässt sich die Ferienregion erkunden. Die Routen sind für jedermann begehbar und permanent ausgeschildert.

Winterwandern ist Meditation aus eigenem Antrieb. Über 70 Kilometer gepfadete Spazier- und Wanderwege warten auf Ruhesuchende. Es hat für jeden eine passende Tour, die ausgeschilderten Routen führen, zum Teil als Rundgänge, quer durch die Ferienregion und sind mit den Bergbahnen und dem öffentlichen Verkehr kombinierbar. ww.savognin.ch

Für Familien – Echt paradiesisch

Für Kinder bis 10 Jahre sind die Savognin Bergbahnen in Begleitung eines zahlenden Elternteils kostenlos. Das gleiche gilt für die Angebote und Skimiete bei CUBE Active und Wasescha Sport Savognin.

NEU ab diesem Winter haben die Kinder sogar eine eigene Skipiste. Auf der Flurin Piste gibt es Schanzen, Wellenbahnen und alles was die Kinderherzen höher schlagen lässt. www.savognin.ch/familien

Spielend lernen

Aller Anfang ist leicht. Bei der Schweizer Schneesportschule Savognin lernen Kinder ab 2½ Jahren spielerisch ihre ersten Schritte auf den Brettern, die – zumindest im Winter – die Welt bedeuten. Unter professioneller Anleitung machen sich die Kleinen im Swiss Snow Kids Village in La Nars, auf ins weisse Abenteuer. Die roten Nasen werden beim gemeinsamen Mittagessen im Pinocchio-Club wieder aufgewärmt.

Das Kinderskiparadies La Nars mit 170 m langem überdachtem Zauberteppich, Magic- und Railpark, Karussell und vielem mehr liegt direkt im Dorf von Savognin. Eltern und Grosseltern können gemütlich vorbeispazieren und die Fortschritte ihrer Sprösslinge von der Sonnenterrasse aus bewundern. Schnupperstunde für Piloten ab 2 ½ Jahren jeden Sonntag. www.savognin.ch/familien

Pinocchio-Club

Das Angebot der Schneesportschule Savognin, wo die Kinder betreut und über Mittag verpflegt werden. Je nach Wetter wird gebastelt, gebacken, Schneemänner gebaut oder man geht schlitteln. Der Pinocchio-Clubs öffnet jeweils Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr seine Türen. Halbtagesbetreuung mit und ohne Mittagessen sowie Ganztagesbetreuung sind möglich. www.savognin.ch/familien

Schlittelparadies

Adrenalinkick inklusive. Willkommen im Schlittelparadies Savognin. Der beliebte Schlittada-Run führt bei guten Schneeverhältnissen von Somtgant bis nach Savognin, 7,5 km Schlittelweg, 900 Höhenmeter, Fernsicht, Waldpassage und Tunnelfahrt inklusive. Action und Adrenalin, Erlebnis und Fahrspass ist garantiert. Für jene, die es etwas gemütlicher mögen, ist die Schlittada-Panoramica genau das Richtige. 10,5 km Länge, 900 Höhenmeter von Somtgant via Tigia/Radons nach Savognin. Gestartet wird mit einem kurzen Fussmarsch auf dem schönsten Panoramaweg der Region, danach geht es gemütlich und entspannend bergab. Ideal für die Geniesser unter den Schlittlern und Familien mit Kleinkindern. www.savognin.ch/schlitteln

Spezielles –Der schnellste Wanderweg der Welt

Im Sommer ist es ein Wanderweg, landschaftlich schön gelegen – aber selbst wenig spektakulär. Sobald die Temperaturen unter die Null-Gradmarke sinken, ändert sich das schlagartig. Der drei Kilometer lange und circa drei Meter breite Wanderweg verwandelt sich in eine eisige Skateline. Auf Schlittschuhen durch den Tiefverschneiten Wald entlang des Flusses Albula. Wer es romantisch mag geht am Abend mit Stirnlampe oder bei Vollmond auf die Skateline. Für Familien mit Kleinkindern gibt es sogar einen Kinderwagen auf Kufen, somit steht dem Familienerlebnis nichts mehr im Weg. Ziel und Start in Surava. www.skateline.ch

Entspannen

Relaxen und Wohlfühlen heisst es im Bade- und Wellnesscenter Bad Alvaneu. Bei klirrender Kälte im 34 Grad warmen Aussenpool der Schwefelquelle abtauchen. Erholung für Geist und Körper. Dampfbäder, Solarien, zahlreiche Saunen, Kosmetik, Maniküre und Pediküre sowie Massagen machen nach einem ausgepowerten Tag im Schnee jeden wieder munter. www.bad-alvaneu.ch

Veranstaltungen im Winter 2013/14

14. Dezember 13                             Start täglicher Betrieb der Savognin Bergbahnen

21. Dezember 13                             Start Skiliftbetrieb Bivio

25. Dezember 13                             Waldweihnachten in Savognin

1. Januar 14                                    Neujahrsfackelabfahrt Savognin

11. Januar 14                                   4. Schlittada Trophy in Savognin

19. Januar 14                                   Rivella Family Contest in Savognin

15. Februar 14                                 Mondscheinfahrt in Bivio

22./23. März 14                                Nationales Alp-Guggenmusik Treffen

29. März 14                                     Radio Grischa Season End Party

6. April 14                                       Saisonschluss Savognin Bergbahnen

19. April 14                                      Club- und Gästerennen in Bivio

21. April 14                                      Saisonschluss Bivio Sportanlagen

 

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Adrian Bühlmann, Direktor

Savognin Tourismus im Surses

CH-7460 Savognin

Tel. +41 (0)81 659 16 08, Fax +41 (0)81 659 16 17

a.buehlmann@savognin.ch, www.savognin.ch

Willkommen im Naturparadies Parc Ela und am Erlebnisberg Savognin
Erholung, Genuss und Action in einem!
Am Samstag, 22. Juni starten die Ferienregion Savognin Bivio Albula und die Savognin Bergahnen in die Sommersaison 2013. Wanderer entdecken den Bergsommer im Parc Ela. Biker erleben die „Approved Bike Area 2013“, auf Kinder warten tierische Erlebnis-se und der Erlebnisberg bietet Spass, Action und Genuss. Profitieren können Sie alle von der Ela Card, der Gästekarte für die ganze Region.

NEU: Wandererlebnisse hoch drei Savognin Tourismus und der Parc Ela haben erneut in das Wanderangebot investiert, so gibt es für grosse und kleine Wandervögel neue Natur- und Genusserlebnisse. Der Alpenfloraweg ist neu kinderwagentauglich, so dass man auch mit den Kleinsten den Panoramaweg mit über 120 gekennzeichneten Alpenblumen und Kräutern erleben kann. Genuss mit Panorama er-warten einem auf dem neu signalisierten „Veia digl Pader“ von Savognin nach Stierva mit 13 Gedichten von Pater Alexander Lozza (1880-1953). Nebst Poesie wird man mit dem Genuss-Pass für CHF 39.- auch kulinarisch verwöhnt, so wandert man von der Vorspeise in Salouf zum Hauptgang nach Mon und das Dessert gönnt man sich in Stierva. Zu guter Letzt gibt es für den neu durchgehend ausgeschilderten und sanierten Weitwanderweg „Via Sett“ einen Reiseführer mit allem Wissenswerten und Sehenswürdigkeiten. www.savognin.ch/wandern
NEU: Berg-Spass pur – Easy Mountain Package
Actionhelden und Abenteurer aufgepasst: Im Waldseilpark durch die Lüfte fliegen, mit dem Monsterroller den Berg hinunter brettern und mit dem Bike den Downhill Trail meistern. Das ist möglich und alles an einem Tag mit dem CUBE Easy Mountain Package von CUBE Active für CHF 55.- inklusive Bergbahnticket, Rollgeräte (Trottinett, Downhillroller, Monsterroller, Skyver, Gams), Mountainbikes und Waldseilpark inklusive Flying Fox. Für Kinder von 10 bis 16 Jahren kostet das Abenteuer CHF 39.-, für Familien (Eltern und alle Kinder bis 16 Jahre) pauschal CHF 129.-. www.savognin.ch/easymountain

Ela Card – das Ticket für grenzenlose Ferien
Mit der Ela Card, welche Gäste ab einer Übernachtung in den Beherbergungsbetrieben der Region erhalten, profitieren Sie von diversen kostenlosen und ermässigten Leistungen in der gesamten Ferienregion. Sie fahren gratis mit den Savognin Bergbahnen, dem Bike- & Wan-derbus sowie mit dem PostAuto von Salouf bis nach Bivio. Profitieren können Sie zudem von unzähligen Ermässigungen auf geführten Wanderungen, Tickets der Rhätischen Bahn, diver-sen Kultur- und Freizeitangeboten sowie Kartenmaterial. www.savognin.ch/elacard
Parc Ela – der grösste Naturpark der Schweiz
Die Ferienregion Savognin Bivio Albula liegt mitten im Parc Ela, dem grössten Naturpark der Schweiz. In der vielseitigen Passlandschaft von Albula, Julier und Septimer entdecken Wan-derer und Biker einsame Seitentäler und erleben Natur und Landschaft in ihrer Ursprünglich-keit. Man erkundet malerische Dörfer und erfährt mehr über Geschichte und Kultur einer Re-gion, die seit jeher vom Austausch über die Pässe geprägt ist. www.parc-ela.ch
Approved Bike Area 2013
Mountain Bike Holidays, Europas führender Anbieter im Bike-Tourismus, verleihte nach Über-prüfung bikerelevanter Kriterien der Ferienregion Savognin das Gütesiegel „Approved Bike Area 2013“. Die Region ist damit für Bikeferien besonders gut geeignet. Über 240 Kilometer signalisierte Bikerouten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und 800 Kilometer GPS Touren stehen Bikern zur Verfügung. Im Merida Testcenter neben der Talstation finden Biker alles, was sie brauchen. Für Bikespass pur sorgt der Bikebus, er bringt Biker von Dienstag bis Samstag an die schönsten Ausgangspunkte für unvergessliche Trailabfahrten. www.savognin.ch/biken
Kinderwelt
Auf dem Forscherparcours der Alp Flix werden Kinder zu Forscher, giessen Gipsspuren und saugen Spinnen ein. Sie spüren das Wild, begleiten den Hirt auf die Alp und helfen ihm beim Ziegen eintreiben und melken oder gehen mit Lamas auf Wanderschaft. Im Pinocchio-Club spielen sie mit anderen Ferienkindern und werden zu Goldwäscher und Heuschreckenjäger. Abgekühlt und geplanscht wird am Freizeit- und Badesee „Lai Barnagn“. Die Ferienregion hat viel zu bieten, nicht umsonst ist sie mit dem Gütesiegel „Familien Willkommen“ ausgezeichnet worden. www.savognin.ch/kinder
Wanderparadies
Die Natur entdecken auf über 1‘000 km markierten Wanderwegen, auf einer geführten Wan-derung, einem der vielen Themenwanderwegen oder wie wäre es mit der „Via Sett“, dem Kul-tur- und Weitwanderweg von Thusis via Savognin nach Chiavenna? Wer hoch hinaus will wählt den Klettersteig am Piz Mitgel, wer es gemütlicher mag nimmt den Wanderbus an die schönsten Ausgangspunkte für unvergessliche Touren. Es gibt viel zu entdecken: Ziteil, die höchstgelegenste Wallfahrtskirche Europas. Das Himmelstor auf der Exploratour. Die Alp Flix, das Hochmoor von nationaler Bedeutung. Den Pass Lunghin, die einzige dreifache Wasser-scheide Europas. Der Crap Furo, Mittelpunkt Graubündens. Das Val Faller, die Oase der Stil-le. www.savognin.ch/wandern
EVENTS
Saisoneröffnung am Berg, 22./23. Juni 2013
Es geht los! Am Eröffnungswochenende gibt es das Ticket für den Erlebnisberg Savognin für CHF 10.- pro Person/Tag. Kids bis 10 Jahre transportieren wir im Sommer wie im Winter kos-tenlos auf den Erlebnisberg! Mit der Sesselbahn geht es von Savognin aus gemütlich nach Tigignas, wo der Waldseilpark mit dem Flying Fox Höhenflüge verspricht. Wer gerne rasant ins Tal sausen möchte, fährt mit der 10er Gondel weiter nach Somtgant und von dort mit ei-nem der Funrollgeräte zurück ins Tal. Wer es lieber gemütlich mag, geniesst die Sonne auf der Terrasse des Bergrestaurants Tigignas oder das Panorama auf dem Alpenerlebnisweg in Somtgant. www.savognin.ch
Origen Festival Cultural, Juli/August 2013
Das Origen Festival Cultural widmet sich der Sintflut und errichtet Noahs Arche auf dem ge-waltigen Staudamm von Marmorera – in einer radikal neuen, futuristischen Interpretation, die von schmelzenden Eisdecken und sterbenden Arten weiss. Die Aufführungen finden zwischen dem 12. Juli und dem 10. August 2013 statt. www.savognin.ch/origen
ÖKK Kinder- und Familienfest, 13./14. Juli 2013
Savognin in Kinderhand! Während zwei Tagen können rund um den Badesee „Lai Barnagn“ und das Bergrestaurant Tigignas 12 Abenteuer gelöst werden. Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Kreativität sind gefragt – da schlägt jedes Kinderherz höher. www.savognin.ch/kinderfest
Septimerfest, 21. Juli 2013
Wir feiern! Der historische Septimerweg wurde im Sommer 2012 saniert und im Frühling 2013 erscheint der erste Via Sett Führer. Zur Einweihung gibt es eine geführte Wanderung auf den geschichtsträchtigen Septimerpass, wo man mit einem Rahmenprogramm sowie regionalen Spezialitäten verwöhnt wird. www.savognin.ch/septimerfest
Felsenfest Parc Ela, 4. August 2013
Steinliebhaber aufgepasst! Am Felsenfest in Bivio dreht sich alles um Fels und Stein – dieses Jahr unter dem Motto Naturgewalten und Naturgefahren. www.savognin.ch/felsenfest
Oktoberfest am Berg, 6. Oktober 2013
Beim Bergrestaurant Tigignas ist Stimmung ohne Ende garantiert. Für Unterhaltung, Freude und Spass sorgt wiederum die Vollgas Kompanie. Weisswürste, Brezel und natürlich Bier – mit grossem Fass-Anstich zur Eröffnung. www.savognin.ch/oktoberfest
10. Savogniner Schafschur, 12. Oktober 2013
Schafe zum Friseur! Dieses Jahr feiert das aussergewöhnliche Volksfest ihr 10-jähriges Jubi-läum. Nebst den rund 100 Schafen, welche auf dem Dorfplatz geschoren werden, erwarten Besucher den Schafschurmarkt mit regionalen Produkten aus dem Parc Ela und viele weitere Überraschungen. www.savognin.ch/schafschur

Komentovat

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *