Für Sportbegeisterte, Familien wie auch Ruhesuchende

Das Auto im See parkieren, auf Schlittschuhen den Wanderweg hinunter kurven. Gratis Skipass für Kinder unter 10 Jahren. Im falschen Film? Nein – Das ist Savognin im Winter. Einfach Skifahren, Langlaufen, Schlitteln und Eislaufen kann man nahezu überall. Das Surses bietet seinen Gästen in der kalten Jahreszeit weitaus mehr und heisst Familien willkommen.

Zdroj: Savognin Tourismus im Surses

Zdroj: Savognin Tourismus im Surses

Winterspass in Savognin

80 Kilometer Pisten zwischen 1200 und 2713 m ü. M., ein weites Skigebiet mit extra breiten Pisten von bis zu 11 Kilometern Länge erwartet Sie in Savognin. 12 Kilometer beschneite Skipisten mit 1500 m Höhendifferenz sorgen für Schneesicherheit vom Berg bis ins Tal. Savognin ist zum Carven spitze! Top präpariert, mehrheitlich in der Falllinie, zählen die Pisten zu den allerschönsten und attraktivsten im Alpenraum. www.savognin.ch

Toureneldorado Bivio

Wer die wohlverdiente Abfahrt erst nach einem erlebnisreichen Aufstieg in intakter Natur geniesst, findet in Bivio über 18 traumhafte Routen. Ein Paradies für Skitourengänger zwischen dem Julier- und Septimerpass.

Das kleine aber feine Skigebiet mit seinen 4 Liften und 30 km Pisten führt einen bis auf 2560 m ü. M. und verspricht Schneesportspass auf Naturschnee. www.bivio.ch

Für Ruhesuchende – Abschalten und Batterien laden

Einsame Wälder, tief verschneite Felder und rauraureif an den mächtigen Tannen. Mit Schneeschuhen an den Füssen den Spuren der wild lebenden Tiere folgen – ein Winter-Abenteuer zum Schöpfen von Kraft und Energie. Auf zehn leichten bis anspruchsvollen Touren lässt sich die Ferienregion erkunden. Die Routen sind für jedermann begehbar und permanent ausgeschildert.

Winterwandern ist Meditation aus eigenem Antrieb. Über 70 Kilometer gepfadete Spazier- und Wanderwege warten auf Ruhesuchende. Es hat für jeden eine passende Tour, die ausgeschilderten Routen führen, zum Teil als Rundgänge, quer durch die Ferienregion und sind mit den Bergbahnen und dem öffentlichen Verkehr kombinierbar. ww.savognin.ch

Für Familien – Echt paradiesisch

Für Kinder bis 10 Jahre sind die Savognin Bergbahnen in Begleitung eines zahlenden Elternteils kostenlos. Das gleiche gilt für die Angebote und Skimiete bei CUBE Active und Wasescha Sport Savognin.

NEU ab diesem Winter haben die Kinder sogar eine eigene Skipiste. Auf der Flurin Piste gibt es Schanzen, Wellenbahnen und alles was die Kinderherzen höher schlagen lässt. www.savognin.ch/familien

Spielend lernen

Aller Anfang ist leicht. Bei der Schweizer Schneesportschule Savognin lernen Kinder ab 2½ Jahren spielerisch ihre ersten Schritte auf den Brettern, die – zumindest im Winter – die Welt bedeuten. Unter professioneller Anleitung machen sich die Kleinen im Swiss Snow Kids Village in La Nars, auf ins weisse Abenteuer. Die roten Nasen werden beim gemeinsamen Mittagessen im Pinocchio-Club wieder aufgewärmt.

Das Kinderskiparadies La Nars mit 170 m langem überdachtem Zauberteppich, Magic- und Railpark, Karussell und vielem mehr liegt direkt im Dorf von Savognin. Eltern und Grosseltern können gemütlich vorbeispazieren und die Fortschritte ihrer Sprösslinge von der Sonnenterrasse aus bewundern. Schnupperstunde für Piloten ab 2 ½ Jahren jeden Sonntag. www.savognin.ch/familien

Pinocchio-Club

Das Angebot der Schneesportschule Savognin, wo die Kinder betreut und über Mittag verpflegt werden. Je nach Wetter wird gebastelt, gebacken, Schneemänner gebaut oder man geht schlitteln. Der Pinocchio-Clubs öffnet jeweils Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr seine Türen. Halbtagesbetreuung mit und ohne Mittagessen sowie Ganztagesbetreuung sind möglich. www.savognin.ch/familien

Schlittelparadies

Adrenalinkick inklusive. Willkommen im Schlittelparadies Savognin. Der beliebte Schlittada-Run führt bei guten Schneeverhältnissen von Somtgant bis nach Savognin, 7,5 km Schlittelweg, 900 Höhenmeter, Fernsicht, Waldpassage und Tunnelfahrt inklusive. Action und Adrenalin, Erlebnis und Fahrspass ist garantiert. Für jene, die es etwas gemütlicher mögen, ist die Schlittada-Panoramica genau das Richtige. 10,5 km Länge, 900 Höhenmeter von Somtgant via Tigia/Radons nach Savognin. Gestartet wird mit einem kurzen Fussmarsch auf dem schönsten Panoramaweg der Region, danach geht es gemütlich und entspannend bergab. Ideal für die Geniesser unter den Schlittlern und Familien mit Kleinkindern. www.savognin.ch/schlitteln

 Spezielles –Der schnellste Wanderweg der Welt

Im Sommer ist es ein Wanderweg, landschaftlich schön gelegen – aber selbst wenig spektakulär. Sobald die Temperaturen unter die Null-Gradmarke sinken, ändert sich das schlagartig. Der drei Kilometer lange und circa drei Meter breite Wanderweg verwandelt sich in eine eisige Skateline. Auf Schlittschuhen durch den Tiefverschneiten Wald entlang des Flusses Albula. Wer es romantisch mag geht am Abend mit Stirnlampe oder bei Vollmond auf die Skateline. Für Familien mit Kleinkindern gibt es sogar einen Kinderwagen auf Kufen, somit steht dem Familienerlebnis nichts mehr im Weg. Ziel und Start in Surava. www.skateline.ch

Entspannen

Relaxen und Wohlfühlen heisst es im Bade- und Wellnesscenter Bad Alvaneu. Bei klirrender Kälte im 34 Grad warmen Aussenpool der Schwefelquelle abtauchen. Erholung für Geist und Körper. Dampfbäder, Solarien, zahlreiche Saunen, Kosmetik, Maniküre und Pediküre sowie Massagen machen nach einem ausgepowerten Tag im Schnee jeden wieder munter. www.bad-alvaneu.ch

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Adrian Bühlmann, Direktor

Savognin Tourismus im Surses

CH-7460 Savognin

Tel. +41 (0)81 659 16 08, Fax +41 (0)81 659 16 17

a.buehlmann@savognin.ch, www.savognin.ch

Jeden komentář

  1. Pingback: Švýcaři představili na workshopu zimní novinky | TTG - vše o cestovním ruchu

Komentovat

Vaše emailová adresa nebude zveřejněna. Vyžadované informace jsou označeny *